Archive for Januar, 2011

In dunkler Nacht… / The night was dark…

Posted by on Jan 20 2011

—english version below— Die Nacht ist pechschwarz. Vom nahegelegenen Friedhof knirscht es, danach rasseln Ketten. War es der Wind? Immer wieder leuchten in der Ferne die Scheinwerfer eines Autos auf – und verschwinden wieder im Dunkeln. Die Läuferin die sich tapfer gegen den Sturm stemmt, eilt weiter. Sie trägt eine kostbare Last unter dem Arm. […]

9 responses so far

Rosmarinhühnchen / rosemary chicken

Posted by on Jan 18 2011

—english version below— Ich mag Fleisch. Aber wenn ich es mir selbst zubereite, werfe ich es normalerweise in die Pfanne, warte bis es durch ist und würze noch ein bisschen nach. Relativ unspektakulär Mit diesem Rezept hier ist mir jedoch das saftigste, zarteste und am umwerfendsten schmeckende Hühnchen gelungen, das ich je zubereitet habe. Inspiriert […]

3 responses so far

Buchrezension / book review: The art of non-conformity (Chris Guillebeau)

Posted by on Jan 15 2011

—english version below— Beim zweiten Buch in diesem Jahr habe ich die englische Version gelesen. Da es sehr flüssig und gut verständlich geschrieben ist, kann ich diese Version empfehlen Inhaltsangabe: Der Untertitel des Buches sagt eigentlich schon alles „Set your own rules, live the life you want and change the world“ – also sinngemäss „sich […]

8 responses so far

Lachs mit Koriander / Salmon with coriander

Posted by on Jan 12 2011

—english version below— Haben sich spontan Gäste angemeldet? Oder hat man Lust sich einfach mal etwas besonders leckeres und dennoch nicht allzu aufwändiges zu kochen? Egal wozu – dieses Lachsfilet passt einfach immer: Zutaten für eine Portion: Ca. 230g tiefgefrorenes Lachsfilet Pfeffer, Salz, Öl ½ Zitrone ½ Esslöffel Butter Koriander Den Fisch auftauen lassen – […]

Kommentare deaktiviert

Die Kunst des Journalschreibens / The Art of Journaling

Posted by on Jan 09 2011

—english version below— Es geht noch ein bisschen weiter mit meinen Neujahrsplänen. Ein Punkt davon war, kreativer zu werden. Ich weiss – generell müsste man sich konkret messbare Ziele mit einer Zeitangabe setzen, um die Durchführungschancen zu erhöhen. Gerade dieses Ziel ist jedoch kaum messbar und Stress oder Druck hemmt jegliche kreativen Tätigkeiten bereits im […]

4 responses so far

« Newer Entries - Older Entries »