Von nichts kommt nichts / From nothing nothing comes

Filed under Sport by

—english version below—

Ich habe letztens interessante Dinge im Fernsehen gesehen.

Es gibt Wunderpillen, mit welchen man im Schlaf abnimmt. Manche Geräte muss man sich einfach nur um den Bauch schnallen und im Handumdrehen entsteht ein Waschbrettbauch. Und die Beine muss man sich lediglich kurz eincremen und schon sind sie straff und fest.

Hört sich toll an, oder? Leider funktioniert es im echten Leben nicht so. Es ist nicht möglich, einfach nur eine Tablette zu nehmen und 10kg zu verlieren. Es ist auch nicht möglich, in lediglich 5 Minuten pro Tag  topfit zu werden. Und leider funktioniert auch das mit dem Cremen nicht.

Wenn wir richtig fit werden wollen, müssen wir aufstehen. Wir müssen etwas tun. Es mag ganz wenige Leute geben, die ohne jegliches Training und ohne auf ihre Ernährung zu achten dünn sind – es gibt jedoch keine Leute, die ohne jegliches Training und ohne gesunde Ernährung wirklich fit sind. Auch bei berühmten Stars geht das nicht einfach so von Zauberhand.

Jessica Biel und Ryan Reynolds haben für den Film Blade bereits 2 Monate vor dem offiziellen Start der Dreharbeiten angefangen zu trainieren. Und dabei haben sie nicht 10 Minuten am Tag Situps gemacht, sondern 4 Stunden intensivstes Training durchgezogen. J E D E N einzelnen Tag. Bewundernswert nicht? Auf Youtube gibt es einen interessanten Trainingsvideo der beiden: Celebrity Diets

Auch nach den intensiven Filmvorbereitungen trainieren diese Stars täglich eine Stunde pro Tag – weitaus mehr als die meisten von uns.

Manchmal haben wir das Gefühl, wir würden doch regelmässig trainieren. Und gesund essen. Wenn wir uns jedoch genauer beobachten, stellen wir fest, dass das regelmässig trainieren lediglich 1 x pro Woche ist. Und dass sich doch noch einiges an Fastfood  in unsere Mägen stiehlt ;-)

Es heisst also runter von der Coach, aufstehen und etwas tun. Wir wollen fit werden, also müssen wir uns bewegen. Wir wollen unseren Körper ernähren und nicht lediglich mit Essen vollstopfen. Also, Disziplin Leute,  auf geht es, trainieren!

etwastun

Picture above: Rasu Photography
Pictures below: Reto Gentinetta

I have seen some very interesting things in television lastly.

There are miracle pills that help you losing weight while sleeping. And there are some gadgets you need to wear for some minutes and then your six-pack magically appears. There is also a cream for your legs that makes them tight and sexy.

Sounds great, eh? Unfortunately this is not working in real life. It is not possible to take a pill and lose 10kg without doing anything else. It’s either not possible to become really fit with  doing exercises only 5 minutes daily. And sadly the thing with the cream is not working either.

If we want to become really fit we have to stand up. We have to do something. There might be a few people that are skinny without doing sports and without checking what they are eating. But there are no people that are super fit without training and good nutrition.

Even famous stars have to train hard to become this sexy figure.

Jessica Biel and Ryan Reynolds trained more than two months before the start of the filming for Blade. And they didn’t simply do 10 minutes Situps a day. Instead they did 4 hours of intense training. E A C H day! Amazing, isn’t it? There is a really interesting training video of them: Celebrity Diets

They are also training more than 1 hour a day after the film has been finished – more than most of us are doing.

Sometimes we have the impression that we are training regularly. And eating healthy. But if we observe us more detailed we realize that the regular training is only once a week. And we realize that there are tons of fast food finding the way into our tummy ;-)

Act now. Stand up and do something. We want to get fit, therefore we have to move. We want to nourish our body and not simply shovel food into us. Discipline guys, and let’s start training!

Kommentare deaktiviert

Comments are closed.